Mitmachen beim Arche Noah Fest

Alle in einem Boot: Aufruf zur Beteiligung

Die Arche Noah kommt zurück auf den Kennedyplatz! Am 24. und 25. September 2022 feiern wir endlich wieder ein großes Fest gegen Rassismus und Diskriminierung im Herzen der Essener City.

Einiges ist neu dieses Jahr: Die gewohnte Zeltstadt rund um die zentrale Bühne wird es nicht geben. Stattdessen wollen wir zusammenhängende Zeltinseln aufbauen, in denen die Vereine und Verbände sich und ihre Angebote präsentieren können und an mehreren Spielorten auf dem Kennedyplatz gemeinsam das Programm mitgehalten – Motto: “Alle in einem Boot”.

Vereine, Gruppen und Initiativen, die beim Arche Noah Fest mitwirken wollen, haben folgende Möglichkeiten:

1. Präsentation des Vereins oder einer Institution in einem der Arche-Zelte

Gruppen oder Vereine, die ein gastronomisches Angebot haben und/oder sich und ihr

e Aktivitäten präsentieren möchten: Bitte mit konkretem Konzept bewerben, gerne mit kurzem Video. Es stehen drei unterschiedliche Zeltgrößen zur Verfügung: 3x3m, 4x4m und 5x5m. Diese werden den Angeboten entsprechend aufgeteilt. Bitte in der Bewerbung den Bedarf an Strom und Wasser mit angeben.

2. Präsentation im Workshop-Zelt

Kursleiter von Gruppen, die in 60-90-minütigen Schnupperstunden beim Fest ihr Angebot vorstellen möchten – Musik, Tanz, Schreibwerkstatt, Kunsthandwerk o.ä.

3. Kurzauftritt im “Speaker’s Corner”

Mitglieder einer Gruppe/eines Vereins/einer Religionsgemeinschaft o.ä. dürfen 5 Minuten zu einem Thema sprechen, weitere 10 Minuten Austausch mit Zuhörern – bitte mit Konzept bewerben!

4. Gemeinschaftsprojekt “Alle in einem Boot”

Chöre, Musikgruppen oder Vereine, die zur Eröffnung des Arche Noah Festes Teil einer großen, gemeinsamen Performance sein möchten.

Wir freuen uns ab sofort über jede Bewerbung bis spätestens 22.05.2022 an till.overbeck@kd11-13.de.

Erzählt uns in Eurer Mail kurz etwas über Euch:

Was für eine Art Gruppe seid Ihr?

Was möchtet Ihr zeigen oder präsentieren?

In welchem Bereich des Arche Noah Festes würdet Ihr gerne mitmachen?

Bei Fragen meldet Euch gerne bei unserer künstlerischen Leitung Jelena Ivanovic und Markus Stollenwerk.

Hier könnt Ihr unseren Aufruf zur Beteiligung als PDF herunterladen

Ähnliche Artikel: