BEGEGNUNG IM GESPRÄCH


Wie möchten wir in unserem Stadtteil zusammenleben? Welche Regeln sollen für jeden Bürger gelten?
Um diese Fragen dreht sich das Format „Begegnung im Gespräch“.

Vertreter von Religionsgemeinschaften, Händlern, Initiativen, Schulen und der jeweiligen Bezirksvertretung kommen zusammen und diskutieren über ihre Ideen für das weitere Zusammenleben im Stadtteil.

Jede Gruppe formuliert vorab ihre eigenen 7 Miteinander-Lebens-Regeln. Daraus entsteht eine gemeinsame Fassung, die vom Bezirksbürgermeister und den Mitwirkenden feierlich unterzeichnet und dann in unterschiedliche Sprachen übersetzt wird.

Die „Begegnung im Gespräch“ hat bisher stattgefunden in Altenessen, Katernberg, Altendorf und Kray. Für 2020 und 2021 ist das Format in Steele geplant.

 

Fotos: Alexandra Roth / Arche Noah Essen

Diese Seite teilen: