WILLKOMMEN!

ARCHE NOAH ESSEN

Für eine Stadt frei von Rassismus und Diskriminierung

UNSERE VISION

Die Arche Noah ist ein Symbol der ganzen Menschheit, das für Überleben und Zukunft steht. Sie ist mitten in unserer Stadt gelandet.
Nun kommt es darauf an, eine Stadtgesellschaft zu gestalten, in der die hier gewachsene kulturelle und religiöse Vielfalt als friedliches Miteinander gelebt wird. Dazu wollen wir beitragen und ermutigen.

 

Wir sind offen für den interkulturellen und interreligiösen Dialog.
Wir sind neugierig und wollen mehr voneinander erfahren.
Wir wollen so miteinander leben, dass einer dem anderen hilft.
Wir wollen selber Vorbild sein für ein respektvolles Miteinander.
Es ist das wichtigste Element für die Zukunft unserer Stadt.

 

“Unsere Stadt ist Heimat verschiedener Kulturen, Werte und Sichtweisen. Diese Vielfalt eröffnet uns die große Chance, Freundschaften zu schließen und voneinander zu lernen. Dass sich erneut zahlreiche KünstlerInnen, Vereine und Initiativen mit unterschiedlichsten Wurzeln an der diesjährigen Arche Noah Essen beteiligen, zeigt: Ein friedliches Zusammenleben ist trotz aller Verschiedenheiten möglich.”

Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen

AKTUELLES

Essener Jugendliche bauen im Dialog Vorurteile ab

Essener Jugendliche bauen im Dialog Vorurteile ab

Interkulturelles Dialogkonzept – Jugenddialoggruppen

In Jugenddialoggruppen lernen Schüler*innen dialogische Gespräche zu führen. Jeder kann immer nur einen Ausschnitt der Wirklichkeit wahrnehmen und ist bereit aufmerksam zuzuhören. Die Jugendlichen lernen Interesse für das Andere/das Fremde zu entwickeln, Vorurteile abzubauen und ihre eigene Meinung argumentativ zu stützen. Das dialogische Gespräch miteinander ermöglicht es ihnen, eigene Lösungsalternativen für Probleme und Herausforderungen zu finden.

Seit dem Jahr 2007 wird im Rahmen des Interkulturellen Dialogkonzepts der Stadt Essen das Projekt “Interkultureller Dialog zur Aktivierung und Partizipation von Jugendlichen in der Einwanderungsgesellschaft” vom Kommunalen Integrationszentrum Essen in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Essen durchgeführt.

Mehr Informationen zu den Jugenddialoggruppen finden Sie im folgenden Flyer

mehr lesen
Glaubensfreiheit in Altona

Glaubensfreiheit in Altona

Ein friedliches Miteinander der Religionen in Altona ist schon heute nicht die Ausnahme, sondern gelebte Praxis. Das wollen die Initiatoren des Projektes “Altona Mitt‘einander–Raum für Religion_en” sichtbar machen und ihren Beitrag zu einem toleranten und demokratischen Gemeinwesen im Stadtteil zu leisten.

mehr lesen

PROJEKTE DER ARCHE NOAH ESSEN

Arche Dialoge

Die Arche Dialoge ergänzen die Ausgestaltung der Interkulturellen Woche durch ein ganzjähriges Netzwerk der Begegnung und Verständigung zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft und Glaubenstraditionen in den Bezirken der Stadt Essen

Arche Noah Fest

Beim Arche Noah Fest in der Essener Innenstadt zeigt sich die kulturelle und religiöse Vielfalt der Stadt von ihrer schönsten Seite

Begegnung im Gespräch

Wie möchten wir in unserem Stadtteil zusammenleben ? Welche Regeln sollen für jeden Bürger gelten ? Um diese Fragen dreht sich das partizipative Format “Begegnung im Gespräch”

Respektmeile

Respekt statt Konfrontation: Mit Menschenketten, La-Ola-Wellen, Tanz und Musik trommeln die Teilnehmenden fröhlich und lautstark für Vielfalt und Toleranz 

Arche-Typen

Die Arche Noah Essen steht für Toleranz und Vielfalt. Ein Bekenntnis zu diesen Werten ist die Fotoaktion “Ich bin ein Arche-Typ” beim jährlichen Arche Noah Fest

Diese Seite teilen: